Die GLS ist eine weiterführende Schule für alle Schülerinnen und Schüler aus Ratzeburg und Umgebung.

Bei uns lernen alle Kinder gemeinsam: Vom Start in Klasse 5 bis zum Ersten Allgemeinbildenden Schulabschluss in Klasse 9 oder dem Mittleren Schulabschluss in Klasse 10.

Durch unsere Kooperationen mit dem Förderzentrum Ratzeburg und dem BBZ Mölln sind auch Förderkinder und zukünftige Abiturienten bei uns gut aufgehoben.

Wir laden Sie ein, sich auf unserer Webseite mit dem Bildungs- und Erziehungskonzept der GLS Ratzeburg vertraut zu machen.

 

Aktuelles Schulleben 2016/2017

Was haben ein Schwedisch-Sprachkurs, eine Leiche im Sani-Raum und ein Origami-Löwe gemeinsam?

Von Verena Siegesmund

Na klar! Projektwoche an der GLS.

Vom "Filmprojekt" bis hin zur "Fahrradtour nach Hamburg" deckt das breit gefächerte Angebot, aus dem die Schülerinnen und Schüler wählen durften, fast alles ab.
Während die Gruppe von Frau Bode und Herrn Otten einen Todesfall aufklärt, werkeln Herrn Penkes Schülerinnen und Schüler an einem Bumerang. Und Herr Jürgensen? Herr Jürgensen ist in der Pampa unterwegs und angelt mit seinen Jungs (und Mädels?). Frau Kuznyetsova zeigt ihren Mädels (und Jungs?), wie man Röcke näht und Herr Engelke...
... Herr Engelke unterrichtet schwedische Sprache und versorgt dabei nicht nur seine Projektteilnehmer und -teilnehmerinnen mit schwedischen Leckereien!

Euer Projekt war nicht dabei? Schreibt eine Mail an gls.web.ag@gmail.com mit einem kurzen Bericht, was ihr in der Projektwoche erlebt, gebastelt, gelernt, ..., habt und die Web-AG veröffentlicht euren Beitrag hier im aktuellen Schulleben!

Einen Kriminalfall auflösenFoto: Auch Kriminalfälle wurden erfolgreich gelöst!

Weiterlesen …

Schule gestürmt - Abschlussklassen übernehmen für einen Tag das Kommando

Von Lehrer und Schüler Redaktion

Es sollte Starkwind werden, kein Lüftchen. Es sollte ein Spaß werden, kein Unterricht. Es sollte Zeichen setzen ohne Verärgerung. Sie haben es geschafft! Mit viel Mühe, viel Zeit, viel Akribie und viel Engagement arbeitete das „Schulsturmkomitee“ seit vielen Wochen an der Ausgestaltung dieses Tages, zuletzt waren nur die Wetterprognosen und das Ordnungsamt (bzw. die StVO) unüberwindliche Hindernisse. Doch zumindest das Tiefdruckgebiet hatte ein Einsehen, pünktlich zur Eröffnung des Tages rissen die Wolken auf und der Tag konnte beginnen.

Schon am Vorabend hatten sich 32 Jugendliche getroffen um die heiligen Hallen zu präparieren, Wolfgang Reetz und Peter Linnenkohl hatten sich bereit erklärt, für die notwendige Begleitung zur Verfügung zu stehen. So konnten sich die Jugendlichen in der Schule häuslich einrichten, nutzten die ganze Nacht für die neue Deko und Gestaltung der Räumlichkeiten. Es war eine grandiose Fete, es wurde gemeinsam gegrillt, getanzt, gearbeitet. Allein dieser Abend hatte schon etwas ganz besonderes, wenn auch die Highlights erst am frühen Morgen ihren Lauf nahmen.
(Bitte auf den Link klicken, um den vollständigen Artikel zu lesen und die Bildergalerie aufzurufen!)

Weiterlesen …

Wie groß ist eigentlich 1 Hektar?

Von Schüler-Redaktion

Die Klasse 5a hat mit ihrer Klassenlehrerin Frau Siegesmund in ihrem Klassenraum einen Quadratmeter auf den Boden geklebt. Ein Quadratdezimeter und ein Quadratzentimeter sind auch vorhanden - sie kleben seit einiger Zeit an der Tafel.

Aber es kommt noch besser: Einige Kinder der Klasse haben 1 Ar (10m x 10m) mit Kreide und Maßband auf unseren Schulhof gezeichnet.

Heute hat die 5a auf dem Sportplatz 1 Hektar (100m x 100m) abgesteckt. Es gab vier Ecken-Kinder, die die Ecken markiert haben und vier Organisations-Kinder, die aufgepasst haben und die Sache im Auge behielten. Die Länge des Hektars war schon mit den Fähnchen gekennzeichnet, die Breite allerdings mussten die Schüler mit dem Maßband abmessen. Leider hat der Platz nicht ganz gereicht. Die OGS-Wand war im Weg, so kam die 5a nur auf 93 Meter in der Breite.

Weiterlesen …