Mathematik

Mathematik wird an der GLS in den Klassen 5, 6 und 10 im Klassenverband unterrichtet.
In den Klassen 7, 8 und 9 differenzieren wir in Kursen auf zwei Niveaustufen.

 

Kurssystem ab Klasse 7

  • Basiskurse für Schülerinnen und Schüler mit dem Ziel, den Ersten Allgemeinbildenden Schulabschluss zu absolvieren.

  • Erweiterungskurse für Schülerinnen und Schüler mit dem Ziel, den Mittleren Schulabschluss zu absolvieren oder nach Klasse 10 in die gymnasiale Oberstufe zu wechseln.

  • Der Wechsel in einen anderen Kurs findet leistungsorientiert nach einem Halbjahr statt.

 

In Klasse 5 und 6 greifen wir auf das Lehrwerk „Maßstab 5“ beziehungsweise „Maßstab 6“ zurück. In den Basiskursen 7-9 orientieren wir uns an „Schnittpunkt 7-9“ in der jeweiligen Basisausgabe. Entsprechend nutzen wir für die Erweiterungskurse 7-9 und für die Klassenstufe 10 die Werke des „Schnittpunkts“.
Die Inhalte beider Lehrwerke ergänzen oder variieren wir in unserem Unterricht mit einer Fülle alternativer Materialien, so dass wir individuell auf die jeweilige Lerngruppe abgestimmt unterrichten, fördern und fordern.

 

Ein Überblick über die Jahrgänge

  • Klasse 5: Übergang aus der Grundschule in die Gemeinschaftsschule. Unterricht im Klassenverband. Körper und Flächen, Größen

  • Klasse 6: Bruchrechnung, Abbildungen, Kreis

  • Klasse 7: Wechsel ins Kurssystem.
    Prozentrechnung, rationale Zahlen, Dreieckslehre

  • Klasse 8: Terme, Gleichungen, Vierecke, Wahrscheinlichkeiten

  • Klasse 9: Gegebenenfalls Teilnahme am Ersten Allgemeinbildenden Schulabschluss. Quadratische Funktionen, Pythagoras

  • Klasse 10: Unterricht im Klassenverband. Teilnahme am Mittleren Schulabschluss.
    Trigonometrie, Stereometrie, Exponentielles Wachstum


Impressionen aus den Jahrgängen