Weltkunde

Weltkunde wird an der GLS in den Klassenstufen 5 – 7 im Klassenverband unterrichtet. Die Unterrichtsinhalte des Faches umfassen geographische, geschichtliche und wirtschaftspolitische Aspekte. Ab Klassenstufe 8 erfolgt dann der Unterricht in den drei Einzeldisziplinen Geographie, Geschichte und Wirtschaft/ Politik.

Im Fach Weltkunde arbeiten wir mit dem Lehrwerk „Weltkunde“ für Schleswig-Holstein aus dem Westermann-Verlag. Der Inhalt dieses Lehrwerkes orientiert sich an dem allgemeingültigen Lehrplan des Faches und unseres Schulcurriculums.

Um eine gute Arbeitsgrundlage zu haben, werden die Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe 5 dazu angehalten, sich einen eigenen Atlas anzuschaffen. An unserer Schule handelt es sich dabei um den Haack Verbundatlas für Schleswig-Holstein (ISBN 978-3-12-828311-1) im Wert von 19,50 €. Dieser Atlas kann bis zum Ende der Schulzeit an der GLS, also auch in den höheren Jahrgangsstufen, genutzt werden.

Die Arbeit mit dem Schulbuch und dem Atlas wird in unserem Unterricht durch eine Fülle alternativer Materialien unterstützt, so dass wir der Individualität der Lernenden gerecht werden.

Der Weltkundeunterricht in der 5. Klassenstufe knüpft an die Fähigkeiten, Fertigkeiten, Kenntnisse und Einstellungen an, die die Schülerinnen und Schüler aus der Grundschule mitbringen.

Die Orientierung der Lehrpläne aller Schularten an den gemeinsamen Kernproblemen bedeutet, dass die Schülerinnen und Schüler sich in der Grundschule mit Themenbereichen beschäftigt haben, die im Weltkundeunterricht wieder aufgegriffen werden:

  • Orientierung in Raum und Zeit
  • Verschiedenartigkeit von Lebens- und Kulturräumen
  • Verantwortung des Menschen gegenüber sich selbst, anderen Menschen und der Natur
  • Zusammenleben zwischen den Geschlechtern.

Übersicht ausgewählter Themenbereiche in den Klassenstufen 5 – 7

  • Klasse 5: Wir orientieren uns; Vor- und Frühgeschichte; Steinzeit; Metallzeit; Naturvölker
  • Klasse 6: Reise durch Europa; Ägypten; Leben im antiken Griechenland; Leben im antiken Rom; Kinder in der Welt
  • Klasse 7: Klima; Miteinander leben will gelernt sein; Stadtluft macht frei – auch heute?; Entdecker und Eroberer

Die Leistungsbewertung im Fach Weltkunde erfolgt in Form von Klassenarbeiten/ Tests und der allgemeinen unterrichtlichen Mitarbeit. Dazu zählen beispielsweise das Halten von Referaten oder das Anfertigen von Themenmappen/- heften sowie die aktive Mitarbeit im Unterrichtsalltag durch mündliche Beiträge und das Anfertigen von Hausaufgaben.