Angewandte Naturwissenschaften

Du solltest diesen Kurs wählen, wenn du...

  • dich für naturwissenschaftliche Themen interessierst
  • mit Freude Dinge anhand von Experimenten erforschst
  • es magst praktisch und gemeinsam mit deinen Mitschülern zu arbeiten
  • gerne Dinge beobachtest und lernen möchtest daraus Schlüsse zu ziehen
  • dich in den Unterricht einbringst, indem du eigene Fragen und Ideen entwickelst

Wie wird die Leistung bewertet?

  1. Schriftliche Überprüfung von Inhalten durch Tests und Leistungsnachweise
  2. Unterrichtsbegleitende Überprüfung in Form von Referaten oder Präsentationen von erstellten Modellen
  3. Wie du mit anderen zusammen arbeitest

Besondere Schwerpunkte

Berufsorientierung:
Wir geben dir Einblicke in die Welt verschiedener Berufe. Vorallem die Exkursionen zu außerschulischen Lernorten, wie z.B. zu landwirtschaftlichen Betrieben, Flughäfen, zu Meiereien, zur Polizei, ins Institut für Biologie der Universität zu Lübeck, Museum für Naturkunde in Berlin, Elbphilharmonie Hamburg, Scola Schülerlabor in Hamburg, Technikmuseen oder zum Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin in Hamburg werden dazu genutzt, sich vor Ort mit Experten aus  verschiedenen Berufsfeldern über die tägliche Arbeit und über die Anforderungen in Ausbildung und Beruf zu  informieren.
Diese Exkursionen geben dir einen Einblick, wie wichtig naturwissenschaftliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten in diesen Berufsfeldern sind.

Verbraucherbildung
In diesem Bereich konzentrieren wir uns auf die kritische Auseinandersetzung mit Herstellungsverfahren und Transportwegen im Bereich der Lebensmittelindustrie. Als „Lebensmittel-Detektive“ werden wir u.a. Inhaltsstoffe  natürlicher und industriell verarbeiteter Lebensmittel analysieren und auf ihre gesundheitlichen Wirkungen  überprüfen.
Beim Thema „Den Düften auf der Spur“ könnt ihr zum Beispiel die wichtige Rolle der Aromastoffe in der Lebensmittelzubereitung kennen lernen und beurteilen.

Beteiligung an Wettbewerben
Ziel ist es, in den 3 bzw. 4 Jahren an einem naturwissenschaftlich ausgerichteten Wettbewerb teilzunehmen. Dies könnte zum Beispiel der „BundesUmweltWettbewerb“, „Schüler experimentieren“ oder auch „Jugend forscht“ sein. Du wirst dazu angeleitet selbst zu lernen und zu entdecken, dir selbstständig Informationen zu beschaffen, Probleme zu  erkennen, Lösungswege vorzuschlagen und eine begründete eigene Meinung zu entwickeln. Du wirst in Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit lernen, Expertengesprächen vorbereiten und durchführen, eigene Recherchen machen sowie eigenverantwortlich, originelle Präsentation der Projektergebnisse darbieten.

Bildung für nachhaltige Entwicklung
Wir möchten dich zu nachhaltigem Denken und Handeln befähigen und dich ermutigen dein erworbenes Wissen über  nachhaltige Entwicklung anzuwenden. Du wirst dich wiederholt bei der Bearbeitung der Unterrichtsthemen mit den  ökologischen, ökonomischen und sozialen Entwicklungen in ihrer wechselseitigen Abhängigkeit auseinander setzen.

Mögliche Unterrichtsinhalte