Die GLS ist eine weiterführende Schule für alle Schülerinnen und Schüler aus Ratzeburg und Umgebung.

Bei uns lernen alle Kinder gemeinsam: Vom Start in Klasse 5 bis zum Ersten Allgemeinbildenden Schulabschluss in Klasse 9 oder dem Mittleren Schulabschluss in Klasse 10.

Durch unsere Kooperationen mit dem Förderzentrum Ratzeburg und dem BBZ Mölln sind auch Förderkinder und zukünftige Abiturienten bei uns gut aufgehoben.

Wir laden Sie ein, sich auf unserer Webseite mit dem Bildungs- und Erziehungskonzept der GLS Ratzeburg vertraut zu machen.

 

Aktuelles Schulleben 2017/2018

Schule gestürmt: Schüler übernehmen das Kommando über ihre Lehranstalt

Von Schüler-Redaktion

Mittwoch, 27. Juni, 07.30 an der Gemeinschaftsschule. Die ersten Lehrer und Lehrerinnen schleichen sich auf den Parkplatz, um die Schüler und Schülerinnen mit ihrem Unterricht zu beglücken. Doch daraus wurde nichts!

Schon von weitem schallte Musik über das Schulgelände, vom Parkplatz wurden sie direkt zum Sportplatz gebeten. Die Schule war abgesperrt, nichts ging. Die Abschlussklässler, die über Monate an diesem Projekt unter der Führung von Alina Turtschan gearbeitet hatten, haben das Kommando übernommen. Einmal die Schule stürmen, welcher Schüler träumt davon nicht!

Schon am Vorabend trafen sich 21 Schüler und Schülerinnen der Abschlussklassen, um diesen Tag vorzubereiten. Bald war die Schule nicht wieder zu erkennen: Überall Papierschlangen, die Treppenaufgänge und Räume waren abgesperrt, Luftballons schmückten das ansonsten eher triste Forum. Natürlich wurde der Abend auch genutzt, um zum letzten Mal in den Räumen zu feiern, in denen jeder sich über fünf oder sechs Jahre regelmäßig aufhielt und so manche schwierige Stunde verbrachte. Schnell waren Stühle, Bänke und vor allem der Grill aufgebaut, gemeinsam genossen alle den warmen Sommerabend bei Musik und Gesprächen. Es wurde eine lange, immer aber stressfreie und harmonische  Nacht, erst in den frühen Morgenstunden fand so mancher seinen Schlafsack.

Dann hieß es: Früh aufstehen, um die letzten Vorbereitungen zu treffen. Ein roter Teppich wurde ausgerollt, eine kleine Bühne aufgebaut, die Musikanlage in Betrieb genommen. Dann kamen sie: Die Lehrer und Lehreinnen, die heute die Stars sein sollten! Paarweise, teils Hand in Hand oder eingehakt, schritten so Angelina Jolie, Kevin James, Adam Sandler, Paul Walker, Tom Cruise, Emma Watson und Charlie Chaplin würdevoll über den roten Teppich, begleitet vom Applaus der auf ihren Unterricht wartenden Schülerinnen und Schüler. Ein Foto zum Abschluss vor der aufgestellten Leinwand, dann hieß es: Türen auf, und alle stürmten dem Eingang entgegen – um sich durch Flatterbänder und Luftballons kämpfend zu ihren Klassen zu begeben. Irgendwie gab es dann den ersehnten Unterricht.

Mit Filmusik über die Lautsprecheranlage wurde jedoch um 10.45 Uhr das Ende des geregelten Unterrichts verkündet, Schüler und Lehrer rannten, steppten, schlichen auf den Schulhof, auf dem inzwischen eine Bühne aufgebaut worden war. Ein Parcours galt es zu bewältigen, an dessen Ende jeder eine Aufgabe aus einem verschlossenen Umschlag zu lösen hatte. Die Lehrer gewannen, doch die Schüler erreichten einen guten Achtungserfolg.

Weiter ging es mit einem Filmquiz, in dem es galt, Zitate aus bekannten Filmen dem jeweiligen Film zuzuordnen.
Nun wurde es wieder sportlich: Der Limbotanz stand an! Ein Schüler oder eine Schülerin gegen einen Lehrer oder eine Lehrerin. Alle Spiele gipfelten dann in der mit Spannung erwarteten Verleihung der Oscars der diesjährigen Abschlussjahrgänge, wobei zu den unterschiedlichen Kategorien jeweils eine männliche und eine weibliche Lehrkraft ausgezeichnet wurden. Die „stylischste“ Lehrkraft war ebenso eine Kategorie wie die „lustigste“, die pünktlichste“, die „nur für die Schulen lebende“ und die „verlässlichste“. Mit Augenzwinkern und hier und da auch Stolz nahmen
die Lehrerinnen und Lehrer ihre Auszeichnungen entgegen, zusammen mit dem „Star of Fame“, den jeder und jede schon am Morgen überreicht bekam, werden sie nun so manche Wohnzimmervitrine zieren.
Es war ein wunderbarer Schultag bei allerbestem „Kaiserwetter“, den Abschlussklässlern und allen anderen Beteiligten werden diese Stunden in „ihrer“ Schule noch lange in Erinnerung bleiben. Die Jugendlichen gaben um 12.10 Uhr das Zepter zurück an die Schulleitung, denn morgen schon heißt es wieder: School as usual. Doch nach dem Schulsturm ist irgendwie ja auch vor dem Schulsturm…

Weiterlesen …

Bundesjugendspiele am Montag

Von Verena Siegesmund

Am 28.5.2018 finden unsere Bundesjugendspiele auf dem Sportplatz am Fuchswald statt. Alle Schülerinnen und Schüler treffen sich um 8:00 Uhr auf dem Sportplatz in ihren Riegen (siehe Aushang an der Schülerbibliothek!). Schülerinnen und Schüler, die nicht teilnehmen, melden sich mit Attest bei Herrn Fehrs.

Wie immer werden auch Snacks verkauft. Bitte bringt passendes Kleingeld mit. Getränke wird es in diesem Jahr nicht geben und müssen selbst mitgebracht werden.

Die Veranstaltung endet voraussichtlich um 12:30 Uhr, wenn keine Verzögerungen im Ablauf auftreten.

Weiterlesen …