Die GLS ist eine weiterführende Schule für alle Schülerinnen und Schüler aus Ratzeburg und Umgebung.

Bei uns lernen alle Kinder gemeinsam: Vom Start in Klasse 5 bis zum Ersten Allgemeinbildenden Schulabschluss in Klasse 9 oder dem Mittleren Schulabschluss in Klasse 10.

Durch unsere Kooperationen mit dem Förderzentrum Ratzeburg und dem BBZ Mölln sind auch Förderkinder und zukünftige Abiturienten bei uns gut aufgehoben.

Wir laden Sie ein, sich auf unserer Webseite mit dem Bildungs- und Erziehungskonzept der GLS Ratzeburg vertraut zu machen.

 

Aktuelles Schulleben 2018/2019

Kinobesuch des 9. und 10. Jahrgangs: "Wir sind die Juden aus Breslau"

Von Schul-Redaktion

Am 27.03. besuchten 140 Schülerinnen und Schüler unseres 9. und 10. Jahrgangs das Burgtheater.

Auf Einladung des Vereins „Miteinander leben e.V.“ wurde der Dokumentarfilm „Wir sind die Juden aus Breslau“ gezeigt. Der anwesende Regisseur des Films begrüßte die Schülerinnen und Schüler und freute sich über das zahlreiche Erscheinen.
Der Film selbst zeigte, wie die Lebensläufe bestimmter jüdischer Familien aus Breslau durch die NS-Diktatur beeinflusst wurden. Dabei wurde nicht nur auf die Zeit vor und während des 2. Weltkrieges eingegangen, sondern auch die Entwicklung von der schwierigen Nachkriegszeit bis in die Gegenwart gezeigt.

Weiterlesen …

Als anders zu denken gefährlich war

Von Schul-Redaktion

Etwa dreißig Jahre ist es her, dass das Ministerium für Staatssicherheit (MfS), auch Stasi genannt, seine Macht über die Menschen in der ehemaligen DDR verlor. Langsam verblasst die Erinnerung an diese Behörde, die das Leben vieler beeinflusst, wenn nicht sogar zerstört hat, nur weil sie anders dachten.

Um sich über die Stasi zu informieren, besuchten die Klassen 10d und 10c der Gemeinschaftsschule Lauenburgische Seen am 25. beziehungsweise 30. April im Ratzeburger Rathaus die Wanderausstellung „Feind ist, wer anders denkt“. Dort konnten sie sich über Geschichte, Struktur und Wirkung des MfS ein Bild machen. Neben Texttafeln wurden auch Ton- und Filmaufzeichnungen präsentiert. Besonders interessant: die Schicksale derer, die ins „Fadenkreuz“ des MfS gelangten, und die Tätigkeiten der Stasi-Agenten in Schleswig-Holstein und Ratzeburg.

Weiterlesen …